Die Investitionsbereitschaft von Milchbauern in den Niederlanden nimmt zu. Laut einer Umfrage hat rund ein Drittel der Landwirte Ausbaupläne für Stallanlagen.

Rund 32 Prozent der niederländischen Milchbauern mit mehr als 50 Kühen beabsichtigen, den eigenen Betrieb zu erweitern. 2011 waren es noch etwas weniger als 30 Prozent. Rund 17 Prozent der niederländischen Milchviehbetriebe wollen in neue Liege- und/oder Jungviehställe investieren.

Gleichzeitig sinkt der Anteil der Landwirte, die aus der Milchviehhaltung aussteigen oder ihre Bestände verkleinern wollen gegenüber dem Vorjahr leicht um 0,2 Prozent.

Dies ergab die jährliche Befragung von mehr als 15.000 niederländischen Milchviehbetrieben, die das Marktforschungsunternehmen Agri Direct in den Monaten April bis Juni 2012 durchgeführt hat. (az)
stats