1

In den Niederlanden gilt ab dem Jahr 2007 eine Pflicht zur Beimischung von Kraftstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen zu Benzin und Diesel. Beginnend mit einem Anteil von 2 Prozent werde die Beimischung im Jahr 2010 auf 5 Prozent angehoben und soll im Jahr 2020 dann 20 Prozent betragen. Diese Ankündigung machte Pieter van Gell, niederländischer Staatssekretär für Umweltfragen, vorige Woche. Wie Agra Europe London berichtet, hätten die Unternehmen die Wahl, ob sie die Beimischungsquote durch den Einsatz von Bioethanol oder Biodiesel erfüllten. (Wo)
stats