1

Seit Jahresbeginn stieg der Preis für Ackerflächen in den Niederlanden von durchschnitlich rund 60.000 auf 70.000 Hfl/ha zum Ende des dritten Quartals. Als Grund dieses rasanten Anstiegs nennt Agra Europe London die Politik der niederländischen Regierung. Durch zunehmende Restriktionen in der Tierhaltung benötigen die Landwirte immer mehr Flächen zur Gülleausbringung. Demgegenüber kauft die Regierung zunehmend Land für Naturschutzzwecke. (Pa)
stats