1

Die Niederlande und Belgien haben die Gnitzenfreie Periode für beendet erklärt, wie das niederländische Landwirtschaftsministerium bekannt gibt. In den vergangenen Tagen waren wieder zahlreiche Gnitzen angetroffen worden. Diese Stechmücken übertragen den Erreger der Blauzungenkrankheit auf Wiederkäuer. Am 12. Dezember 2007 waren die beiden Länder für Gnitzenfrei erklärt worden.

Mit dem Ende der Gnitzenfreien Zeit treten wieder Transportbeschränkungen für Wiederkäuer in Kraft, die aus Blauzungenbefallsgebieten stammen. Tiere, die in Blauzungenfreie Regionen transportiert werden sollen, müssen zuvor für eine gewisse Zeit nachweislich abgeschirmt von jeglichem Gnitzenflug gehalten werden. Vor dem Transport erfolgt dann noch eine Blutuntersuchung. Für Mai hat das niederländische Landwirtschaftsministerium den Beginn der Impfungen gegen Blauzungenkrankheit angekündigt. In Kürze sollen Tierhalter über das Vorgehen informiert werden. (brs)

stats