1

Lebensmittel aus Niedersachsen erfreuen sich offenbar auch im Ausland großer Beliebtheit. Die Exportquote der niedersächsischen Ernährungsindustrie lag 2007 bei über 23 Prozent. Für 2012 erwarten die Unternehmen einen Exportanteil von fast 30 Prozent. Dies sind Ergebnisse der zweiten Außenhandelsbefragung, die die Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft in dieser Woche in Hannover vorgestellt hat.

Ganz vorne bei den exportierten Produkten stehen Fleisch und Fleischerzeugnisse, gefolgt von Obst und Gemüse und den entsprechenden Verarbeitungserzeugnissen. Beide Produktgruppen machen je ein Viertel des Exports aus. Getreide und Getreideerzeugnisse spielen mit rund zehn Prozent Exportanteil eine eher untergeordnete Rolle. (ED)

stats