1

Niedersachsen ist wieder frei von Schweinepest, wie das Landwirtschaftsministerium in Hannover heute mitteilt. Gestern seien die letzten Aufhebungsuntersuchungen abgeschlossen worden. Alle Ergebnisse waren negativ. Nachdem Sperrbezirk und Beobachtungsgebiet um den ersten Seuchenherd vom 27. Juni in Wolterdingen/Landkreis Soltau-Fallingbostel bereits am 10. August aufgehoben werden konnten, sei jetzt auch der zweite Ausbruch vom 13. Juli in Amtsfelde/Kroge im selben Landkreis als abgeschlossen zu betrachten.

Insgesamt wurden wegen des ersten Ausbruchs 2.285 Schweine in Niedersachsen getötet, wegen des zweiten Ausbruchs waren es 4.779 Schweine. Niedersachsens Landwirtschaftsminister Uwe Bartels appelliert an alle Schweinehalter, unverändert ein Höchstmaß an Sicherheitsvorkehrungen beizubehalten. Die Wildschweinepest grassiere unverändert. (ED)
stats