Niedersächsischer Frühkartoffel-Export derzeit nicht lohnend

1

Aus der Frühkartoffel-Anbauregion Niedersachsen konnte in der vergangenen Woche nur unter Preiszugeständnissen Ware in den Export nach Skandinavien gehen, berichtete Joachim Hasberg, Geschäftsführer der Erzeugergemeinschaft Burgdorf. Zu den derzeitigen Preisen sei kein lohnender Export mehr möglich. Die Notierungen für Gloria wurden auf 48,- DM/dt und für Berber auf 43,- DM/dt gesackt zurückgenommen. Zum vergangenen Wochenende wurden erstmals Cilena und Linda notiert mit 58,- DM/dt. Einen Marktüberblick für Früh- und Speisekartoffeln in Niedersachsen bietet Ihnen AgroOnline Exclusiv. (brs)
stats