1

Nur etwa 40 Prozent aller Bürger der Tschechischen Republik würden in einem Referendum für den EU-Beitritt des Landes stimmen, 23 Prozent aber dagegen stimmen. Zugleich ist bislang gut ein Drittel der Bevölkerung unentschieden. Laut der Prager Wirtschaftszeitung "Hospodarske Noviny" ergab das eine kürzlich durchgeführte Befragung von 1.000 Personen im Alter zwischen 15 und 79 Jahren. Am höchsten war die Akzeptanz für den EU-Beitritt bei jüngeren Leuten, Personen mit höherem Ausbildungsniveau sowie Einwohnern von größeren Städten. Geografisch gesehen war die Bevölkerung im westlichen Teil des Landes von der Perspektive am wenigsten begeistert. Dies teilt der Agrar-Informationsdienst AIZ, Wien, mit. (ED)
stats