Niedrigere Milchpreise erwartet

1

Die deutschen Molkereien müssen wohl wegen rückläufiger Erlöse ihre Auszahlungspreise im 1. Quartal des neuen Kalenderjahres nach unten korrigieren. Nach Ansicht des Milch Industrie Verbandes (MIV)sind Versandmolkereien von dem Korrekturbedarf stärker betroffen, als diejenigen Betriebe, die sich schwerpunktmäßig mit der Belieferung des Lebensmitteleinzelhandels beschäftigen. Durch die abgesenkten Preise werde Europa und damit auch Deutschland im Export wieder wettbewerbsfähiger. Dies, so der MIV, werde voraussichtlich mehr Ruhe in den Markt für Molkereiprodukte bringen. (HH)
stats