1

Nordrhein-Westfalen hat gestern beantragt, rund 1,1 Mio. Klauentiere entlang eines 25 km breiten Streifens an der Grenze zu den Niederlanden gegen Maul- und Klauenseuche schutzimpfen zu dürfen. Bundeslandwirtschaftsministerin Renate Künast hat den Antrag an den zuständigen EU-Kommissar David Byrne weitergeleitet, teilte heute das Bundeslandwirtschaftsministerium mit. Byrne habe zugesagt, schnellstmöglich eine Entscheidung des Ständigen Veterinärausschusses herbeizuführen. (GH)
stats