1

Dr. Henrik Einfeld, seit 1. Februar neues Vorstandsmitglied der Nordzucker AG, Braunschweig, will Kosten senken. Wie Einfeld gegenüber der Agrarzeitung Ernährungsdienst erläuterte, „ist es notwendig, Einsparpotenziale zu identifizieren, damit die Landwirte weiterhin auf Rüben setzen“. Nur so könne Nordzucker zu wettbewerbsfähigen Bedingungen produzieren. Die Rohstoffsicherung stehe für das Unternehmen mehr denn je im Vordergrund. Laut Einfeld sind nachwachsende Rohstoffe ein langfristiger Trend. Mit der geplanten Bioethanolerzeugung in Klein Wanzleben nehme Nordzucker an diesem Markt teil. Das vollständige Interview lesen Sie in der heutigen Ausgabe der Agrarzeitung Ernährungsdienst. (hol)
stats