Der Nordzucker-Konzern beendet die Rübenkampagne 2011/12 in allen Regionen. Die gesamte Rübenmenge umfasst rund 18 Mio. t. Die letzte Rübe wurde in dieser Woche in der Nordzucker-Fabrik in Dänemark verarbeitet. Nach 147 Tagen endet die längste Kampagne des Braunschweiger Konzerns. In den 13 Werken wurden rund 18 Mio. t Rüben verarbeitet, teilte Nordzucker-Produktionsvorstand Axel Aumüller mit. Insgesamt wurden 9,3 Mio. t Rüben verarbeitet. Durchschnittlich konnten rund 13 t/ha erzeugt werden.

In Schweden endete Mitte Januar die Kampagne mit hervorragenden Werten. Das Werk in Örtöfta produzierte rund 390.000 t Zucker. In Dänemark wurden 2,9 Mio. t Rüben verarbeitet, in Litauen knapp 650.000 t und in Finnland rund 680.000 t. Die Kampagne in Osteuropa endete bereits Anfang Januar. In den Nordzucker-Werken in der Slowakei wurden 590.000 t und in Polen rund 1,3 Mio. t Rüben verarbeitet. (az)
stats