1

Die Nordzucker AG, Braunschweig, gibt weitere 6 Prozent ihrer Zuckerquote zurück, nachdem bereits im Januar 13,5 Prozent der Quote an den Restrukturierungsfonds der EU zurückgegeben worden sind. Über diesen Vorstandsbeschluss informiert das Unternehmen heute. Damit summiert sich die Rückgabemenge der Nordzucker in Deutschland auf 228.000 t; in Ungarn gibt die Nordzuckerbeteiligung Matra Cukor die Zuckerherstellung aus Rüben komplett auf und die Quote von 146.000 t zurück. Die Beteiligung in der Slowakei verzichtet in dieser zweiten Runde auf 9.000 t Quote. Für die Versorgung des europäischen Zuckermarktes wird künftig roher Rohrzucker umgearbeitet werden, beispielsweise im polnischen Werk Chelmza. (brs)
stats