Nordzucker peilt höheren Jahresüberschuss an

Die Nordzucker AG kommt ihrem Motto: „Zurück zu alter Stärke" ein Stück näher. Die Aktionäre erhalten wieder eine Dividende. Der Braunschweiger Zuckerkonzern kann mit einem Jahresüberschauss von 91 Mio. € für 2010/11 wieder an frühere Jahre anknüpfen. Diese Anstrengungen des Vorstandes wurden während der Hauptversammlung am Donnerstag von den Aktionären honoriert.

„Wie im Vorjahr angekündigt, haben wir das Unternehmen wieder auf Kurs gebracht. Der Kauf von Nordic Sugar war dabei für uns ein wichtiger strategischer Schritt. Jetzt müssen wir unsere Position festigen und ausbauen", sagte der Vorstandsvorsitzende Hartwig Fuchs in Braunschweig. Besonders hob er den Abbau von Schulden im vergangenen Jahr um 400 Mio. € hervor. Die Hauptversammlung beschloss mit großer Mehrheit eine Dividende von 0,46 €/Aktie. Für das laufende Geschäftsjahr 2011/12 rechnet das Unternehmen damit, den erzielten Jahresüberschuss nochmals zu übertreffen. (da)
stats