1

Die Nordzucker AG wird schrittweise zwei ihrer Werke in Niedersachsen schließen. Dies teilen Vorstand und Aufsichtsrat mit. Zuerst stellt die Zuckerfabrik Wierthe bei Braunschweig ihre Produktion zum 31. Dezember 2005 ein. Von der Schließung betroffen sind 116 Mitarbeiter. Nach Abschluss der Zuckerrübenkampagne 2006 wird auch das Nordzucker-Werk in Groß Munzel bei Hannover mit derzeit 72 Mitarbeitern seinen Betrieb einstellen. Vorstandsvorsitzender Dr. Ulrich Nöhle schloss betriebsbedingte Kündigungen aus und will den betroffenen Mitarbeitern Arbeitsplätze in anderen Werken anbieten. Die Schließungen bilden den Kern eines Werkstrukturkonzepts für Norddeutschland, das notwendig geworden war, nachdem im April 2005 EU-Zuckerexporte ab 2006 auf den Weltmarkt verboten worden sind. (da)
stats