1

Die Nordzucker AG, Braunschweig, startet am 14. September die Rübenkampagne 2005 im Werk Klein Wanzleben. Gestaffelt folgen die weiteren sieben Werke bis zum 27. September, teilt das Unternehmen mit. "Angesichts der bevorstehenden Einschnitte für den gesamten EU-Zuckermarkt optimieren wir stärker denn je die Produktionskosten", sagte Vorstandsmitglied Günter Jakobiak. "Wir rechnen zurzeit mit einer Kampagnedauer von rund 94 Tagen." Das Unternehmen geht in Norddeutschland von einer überdurchschnittlichen Ernte aus. Dies zeigen die Ertragserwartungen, die für 2005 auf dem Niveau der Vorjahrserträge bei 58,3 t/ha bei einem Zuckergehalt von 17,3 (17,7) Prozent liegen. Die Rüben werden auf 145.000 (149.000) ha geerntet. In den Werken Clauen und Uelzen beginnt die Kampagne am 15. September, in Nordstemmen am 20. September und am 27. September in Güstrow, Groß Munzel, Schladen und Wierthe. Die Rübenanlieferungen erfolgen jeweils einen Tag davor. In den Nordzucker-Werken in der Slowakei in Trencianska Tepla hat die Kampagne bereits gestern begonnen. In Ungarn geht es am 13. September in Szolnok los und am 20. September in Chelmza. Im Polen ist in Opalenica am 17. September Start und einen Tag später in Chemlza. (da)
stats