1

Dülmen/ED, 26. März - Norsk Hydro, weltweit größter Düngerhersteller, erwartet 1998 auf den internationalen Märkten wieder eine Belebung der Düngernachfrage. Das Unternehmen sieht für die Stagnation der Märkte in der letzten Zeit vor allem zwei Ursachen, die nicht längerfristig anhalten werden, nämlich die Kaufzurückhaltung Chinas und Indiens und die sogenannte Asienkrise. Norsk Hydro rechnet mit größeren Harnstoffkäufen Chinas noch 1998, wenn die dortigen Lagerbestände weitgehend verbraucht sind. Eine mögliche Wende des Harnstoffmarktes werde auch die anderen Düngermärkte in Bewegung bringen und stabilisieren.
stats