1

Im norwegischen Hafen Fredrikstad wird eine Biodieselanlage mit einer Produktionskapazität von 100.000 t Biodiesel gebaut. Den Auftrag für die erste Tranche hat die Biodiesel International (BDI) AG, Graz, erhalten. Auftraggeber ist die norwegische Uniol AS, berichtet die BDI weiter. Die Gesamtkosten des Projektes werden auf 35 Mio. € geschätzt, von denen etwa die Hälfte als Auftragsvolumen auf die BDI entfallen. Der Start der Anlage ist für Anfang 2009 vorgesehen. Als Rohstoffe sollen Pflanzenöl und Tierfett zum Einsatz kommen. (ED)
stats