Nur Teile Mecklenburg-Vorpommerns von Exportverbot betroffen


1

Brüssel/Mö, 21. Januar - Ein Exportverbot für Schweine konnte Deutschland abwenden. Der ständige Veterinärausschuß sperrte heute Abend in Brüsssel lediglich große Teile Mecklenburg-Vorpommerns. Ausgenommen sind die Kreise Ludwigslust, Rügen, Ost-Vorpommern und Uecker-Randow. Aus den übrigen Kreisen dürfen weder lebende Schweine noch Schweinesamen verbracht werden. Belgien stimmte gegen den Vorschlag und will sein Importverbot aufrechterhalten.
stats