1

Dramatisch verschlechtert hat sich die wirtschaftliche Lage vieler landwirtschaftlicher Betriebe in Deutschland 1998/99 im Vergleich zum Vorjahr. Dies sind die ersten Ergebnisse des Verbandes der Landwirtschaftskammern e.V., Bonn. Wie Karl Meise, Präsident der Landwirtschaftskammern, heute auf der Agritechnica '99 mitteilte, hat sich in den Veredlungsbetrieben das ordentliche Ergebnis um 70 bis 112 Prozent verschlechtert. Dies sei insbesondere bedingt durch den starken und länger als üblich anhaltenden Preisverfall. Die Marktfruchtbetriebe mit einem relativ hohen Veredlungsanteil verzeichneten einen Rückgang des ordentlichen Ergebnisses um 38 bis 54 Prozent, während Betriebe mit geringem Veredlungsanteil 12 bis 24 Prozent verloren. Allein die Milchviehbetriebe konnten im vergangenen Jahr mit 15 bis 24 Prozent einen Zugewinn beim Betriebsergebnis erzielen, so Meise weiter. Mit Ausnahme der Milchviehhalter hätten die Betriebe von der Substanz leben müssen und konnten überhaupt nicht oder nur zu wenig in die Zukunft investieren. (KK)
stats