Vormischungen

Nutreco investiert in Südafrika

Der südafrikanische Produzent von Vormischungen, Mineralfutter und Futterzusatzstoffen Advit wird vom niederländischen Konzern Nutreco übernommen. Advit verkauft seine Produkte in Südafrika und den angrenzenden Staaten. Bereits seit 2015 arbeitet das Unternehmen mit Nutreco zusammen. Südafrika sei der größte und am besten entwickelte Markt für Futterzusatzstoffe auf dem Kontinent, begründet Nutreco das Engagement.

Durch die Übernahme stärke Nutreco seine Position in Afrika, erklärte ein Unternehmenssprecher.  Advit soll dabei als Sprungbrett für weitere Aktivitäten im südlichen Afrika dienen. Nach Ägypten, Nigeria und Sambia ist Südafrika das vierte afrikanische Land, in dem Nutreco eine eigene Produktionsstätte unterhält. (SB)
stats