1

Der niederländische Mischkonzern Nutreco hat seinen Nettogewinn im ersten Halbjahr 2005 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 72,2 Prozent auf 32,2 Mio. € steigern können, berichtet LZ-Net. Die spanische Geflügel-Sparte Sada und die dortigen Fleischaktivitäten haben nach Unternehmensangaben wesentlich dazu beigetragen. Der Nettoumsatz ging um 17,6 Prozent auf 1,5 Mrd. € zurück. Die geringeren Erlöse sind im wesentlichen auf den Verkauf der Hendrix Meat Group an die Vion Food Group zurückzuführen. Nutreco richtet sich strategisch stärker auf die Vermarktung von Futtermitteln und über das Gemeinschaftsunternehmen mit Stolt Nielsen, Marine Harvest, auf Aquakultur aus. Erst im Juni hatten die Niederländer ihre Geflügel-Aktivitäten unter Pingo Poultry an den Wettbewerber Plukon Royale verkauft. Im Bereich Aquakultur erwartet Nutreco Wachstumsmöglichkeiten in Osteuropa, Asien und Lateinamerika. Auch kleinere Akquisitionen seien nicht ausgeschlossen. (ED)
stats