Fischfutter ist die größte Sparte von Nutreco
-- , Foto: Nutreco
Fischfutter ist die größte Sparte von Nutreco

Der niederländische Tiernahrungshersteller Nutreco N.V., Amersfoort, gibt bekannt, dass ein Übernahmeangebot von dem ebenfalls niederländischen Investmentunternehmen SHV Holding vorliegt.

Annähernd 2,7 Mrd. € oder 40 € pro Aktie in bar bietet die in Privatbesitz befindliche Holding den Aktionären des größten Herstellers von Tiernahrung und Fischfutter. Das ist 42 Prozent mehr, als der Schlusskurs am Freitag lautete. Nutreco befindet sich weitgehend in Streubesitz. Inklusive Schulden schätzt SHV das Unternehmen auf einen Wert von 3 Mrd. €, heißt es.

Der Vorstand und der Aufsichtsrat von Nutreco unterstützen das Angebot von SHV und bezeichnen es als freundlich. Ausgemacht ist eine Beibehaltung der Business-Units. Nutreco solle nicht zerschlagen werden, heißt es in einer Mitteilung.

Die SHV-Holding ist bislang im Vertrieb von Schwertransportern, technischen Dienstleistungen, Förderung von Erdöl und dem Großhandel mit Lebensmitteln und Konsumgütern Makro Cash & Carry in Asien und Südamerika aktiv. Die Wurzeln des Unternehmens liegen in der Steinkohleförderung.(hed)
stats