Kooperation

Nutreco steigt bei ForFarmers ein


Das niederländische Tierfutterunternehmen ForFarmers überträgt einen Teil seiner Exportaktivitäten an den Branchenkollegen Nutreco. Das gilt für diejenigen Länder, die nicht zum Kerngebiet zählen, heißt es in einer Pressemitteilung. In erster Linie ist der Export von Futtermitteln für junge Tieren durch BOCM PAULS International betroffen.
 
„Im Rahmen der kürzlich erneuerten strategischen Zusammenarbeit zwischen ForFarmers und Nutreco, haben wir die Stärken beider Unternehmen analysiert. Hieraus wurde die Schlussfolgerung gezogen, dass wir unsere internationalen Märkte für Jungtierfutter mit den Qualitäten, über die Nutreco verfügt, auf lange Sicht besser bedienen können", erklärt dazu der COO von ForFarmers, Yoram Knoop.

Alle Aktivitäten in Bezug auf die Fütterungskonzepte für junge Tieren in Kernländern wie Niederlande, Vereinigtes Königreich, Deutschland und Belgien bleiben auch weiterhin ein wesentlicher Bestandteil des „Total Feed Business" von ForFarmers. Die Übertragung der Exportaktivitäten startet zum 1. Januar 2015. Einige Mitarbeiter von BOCM PAULS International sollen nach Möglichkeit innerhalb von ForFarmers eine neue Funktion erhalten. Das Unternehmen beschäftigt2.200 Mitarbeiter und vertreibt rund 8,5 Mio. t Tierfutter pro Jahr. (kbo)
stats