1

"Innovativ auf allen Feldern" - so lautet das Motto des Bauerntages in Bamberg. Nach Ansicht von Gerd Sonnleitner, dem Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes, signalisiere dies Aufbruchstimmung in der Landwirtschaft und gefestigten Optimismus bei 380.000 landwirtschaftlichen Betrieben in Deutschland. Nicht nur in Europa, sondern weltweit steige die Nachfrage nach Nahrungsmitteln und nachwachsenden Rohstoffen - deutlich stärker, als eine nachhaltig wirtschaftende Landwirtschaft folgen kann. Die Zeiten der Überschüsse seien heute vorbei, versicherte Sonnleitner. Untrügliches Zeichen dafür ist, wie die großen Block-Staaten in der Welthandelsrunde WTO miteinander umgehen. Selbst die aggressivsten Agrarexportländer wie Brasilien, Australien und Neuseeland seien friedlich geworden, weil China, Indien und die Öl exportierenden Länder alle Angebote bei Getreide, Ölsaaten, Fleisch und Milchprodukten aufsaugen. Deshalb komme der zukunftsorientierte Ansatz dieses Bauerntages gerade richtig, meint der DBV-Chef. (HH)
stats