Parlament rückt Türkeibeitritt in weite Ferne

1

Der Reformprozess habe sich in der Türkei stetig verlangsamt, kritisiert das Europäische Parlament (EP). In einer am heutigen Donnerstag in Straßburg verabschiedeten Resolution werden Missstände bei den Menschenrechten beklagt. Mit einem baldigen Abschluss der Verhandlungen um einen EU-Beitritt der Türkei sei deshalb kaum zu rechnen, meint das Parlament. Einige Abgeordnete forderten sogar, die Verhandlungen auszusetzen. Wegen der Wirtschaftskrise sei eine EU-Mitgliedschaft der Türkei nicht mehr bezahlbar, meinte die CSU-Abgeordnete Gabriele Stauner. Zudem bringe der türkische Agrarsektor, der 14 Prozent des Bruttosozialproduktes ausmache, die GAP ganz gehörig durcheinander, warnt Stauner. Mit Blick auf Kroatien sind die Europaparlamentarier zuversichtlich. Die Beitrittsverhandlungen könnten möglicherweise noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. (Mö)
stats