Petrotec meldet Kurzarbeit an


1

Die Petrotec AG, Borken, stoppt vorübergehend ihre Biodieselproduktion. Zum 30. Januar hat das Unternehmen, das Biodiesel auf Basis von Altspeisefett erzeugt, für seine Mitarbeiter am Standort in Südlohn-Oeding bis Anfang März Kurzarbeit angemeldet. Bereits im Dezember 2008 ist diese Maßnahme am Standort Emden für den Zeitraum bis Ende Februar beantragt worden. Aus heutiger Sicht kann Petrotec eigenen Angaben zufolge nicht ausschließen, dass über die beantragten Daten hinaus Kurzarbeit fortgesetzt werde.

Mit dem Stopp der Biodieselproduktion reagiere das Unternehmen auf die ungünstigen Marktbedingungen, die eine kostendeckende Herstellung zurzeit nicht zulassen würden. Durch den dramatischen Rückgang des Rohölkurses seien auch die Preise für Biodiesel stark zurückgegangen. Zudem wirke sich derzeit die unklare Gesetzeslage zum Thema Biodiesel auf Basis von Altspeisefetten negativ auf die Absatzmöglichkeiten im Beimischungsmarkt in Deutschland aus. (Sz)

stats