Petrotec rechnet mit mehr Absatz

Die Petrotec-Gruppe, die Biodiesel aus Altspeisefetten herstellt, erwartet künftig Wachstum. Für das aktuelle 1. Halbjahr weist das Unternehmen ein positives Ergebnis aus. Für den Zeitraum Januar bis Juni 2011 berichtet Petrotec, dass ein Umsatz von 74,9 Mio. € erzielt worden ist. Das Gesamtergebnis nach Steuern weist das Unternehmen mit 526.000 € aus. Die Biodieselerzeugung im 1. Halbjahr 2011 gibt Petrotec mit rund 62.000 t an. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist sie um etwa 40 Prozent gestiegen. Der Umsatz konnte sogar mehr als verdoppelt werden.

Die Petrotec AG mit Hauptsitz in Borken war 2006 an die Börse gegangen. Ehrgeizige Expansionspläne ließen sich jedoch seither nicht verwirklichen. Ein umfassendes Restrukturierungsprogramm wurde 2008 begonnen, als das israelische Unternehmen IC Green Energy Ltd. als neuer Hauptaktionär eingestiegen war. Neben der Optimierung von Bezug und Absatz war vor allem eine Schuldensanierung und Kapitalerhöhung erforderlich. Aktuell werden weitere Maßnahmen zur Rekapitalisierung diskutiert, teilt das Unternehmen mit.

Das Management von Petrotec ist für seinen Absatzmarkt zuversichtlich. Es rechnet mit steigenden Verkäufen von Biodiesel auf Basis von Abfallprodukten. Dieser Biodiesel könnte künftig für Mineralölgesellschaften attraktiver werden, sobald die Mengen für die Beimischungsquoten doppelt angerechnet werden. (db)
stats