1

Der Abschluss des neuen Konzeptes zur Vermarktung festschaliger Frühkartoffeln über einen Qualitätsfonds in der Pfalz steht kurz bevor. Die offenen Fragen konnten in den letzten Wochen mit den Vertragspartnern der Pfälzischen Früh-, Speise- und Veredelungskartoffel-Erzeugergemeinschaft, Limburgerhof, geklärt werden. Nun soll das endgültige Konzept noch die einzelnen Gremien der Erzeugergemeinschaft passieren. In der Pfalz rechnet man nur noch mit leichten Abänderungen, so dass man das Papier Anfang April in trockenen Tüchern haben wird. Danach kann der Vertragsabschluss mit den Erzeugern beginnen. (cd)
stats