1

Ihr Prognosemodell für die Kartoffelkrankheit Phytophthora erweitert die die Syngenta Agro GmbH, Maintal, in dieser Saison um Auskünfte zur Dürrfleckenkrankheit Alternaria. Es bietet seit sieben Jahren eine laufend aktualisierte Befallssituation mit Berechnungen zum witterungsbedingten Epidemiedruck der Kraut- und Knollenfäule. Da in den vergangenen Jahren auch Alternaria zunehmend auftritt und Schaden in Kartoffelbeständen anrichtet, hat das Unternehmen die Dürrfleckenkrankheit mit in das Modell aufgenommen.

Kernelement des Prognosemodells sind Informationen aus der genauen Schaderregerüberwachung von bundesweit nahezu 300 Praxisflächen. Die Angaben zum Befallsniveau werden mit stundengenauen Daten aus mehr als 120 Wetterstationen verknüpft und Spritzstart sowie Spritzabstand aktuell berechnet. (brs)

stats