Pilotprojekt Energieerzeugung aus Korn in Österreich gestartet

1

Die Nutzung der Energie aus Korn wird in einem Pilotprojekt an der Landwirtschaftlichen Fachhochschule im niederösterreichischen Tulln untersucht. Auf stillgelegten Flächen sollen körnerartige Rohstoffe, die nicht als Nahrungsmittel verwertbar sind, produziert werden. Das Pilotprojekt beginnt mit einer Züchtung des Getreides mit dem höchsten Heizwert. Die Kosten für die erste Phase der neuen Entwicklung werden auf 1,5 Mio. öS geschätzt. Das Projekt soll bis Herbst 2000 realisiert werden. 1999 wurden in Niederösterreich insgesamt 60.000 ha stillgelegt. Bei einer Rohstoffproduktion für die energetische Verwertung mit Energiekorn auf diesen Flächen könnten 100.000 Haushalte mit Energie versorgt werden, erklärte der Tullner Landrat Franz Blochberger. (AIZ)
stats