1

Buxtehude/db, 12. Februar - Der Vertrieb von Saatmais der Pioneer GmbH, Buxtehude, soll in dieser Saison in Kommission des Züchters erfolgen. Landwirte können die Sorten nur noch bei Pioneer-Fachhändlern kaufen. Auf der Großhandelsebene agieren ausschließlich die Pioneer-Logistikpartner. Mit diesem Konzept soll die alljährlich wiederkehrende Preisdiskussion ausgeschaltet werden, begründete Ulrich Schmidt, Nordeuropa-Direktor des Züchtungsunternehmens den neuen Weg gegenüber der Agrarzeitung Ernährungsdienst.
stats