Basissaatgut für die europäische Produktion von Hybridsaatmais will Pioneer Hi-Bred künftig in Österreich erzeugen. In Parndorf errichtet das Unternehmen eine neue Produktionsanlage von Elternsaatgut, aus dem dann Saatguterzeuger die Hybridsorten vermehren. Der erste Spatenstich für die 6 Mio. US-$ teure Anlage ist bereits erfolgt. Sie soll bis Herbst 2011 fertiggestellt sein und umfasst eine Fläche von 10.000 m2.  Am gleichen Standort produziert Pioneer bereits seit 30 Jahren kommerzielles Maissaatgut. Mit der neuen Anlage will das Unternehmen den wachsenden Anforderungen an das Basissaatgut gerecht werden. (mba)
stats