Der Erwerb des Mehrheitsanteils an dem neuen Schlachthof-Projekt erhielt jetzt grünes Licht von den Wettbewerbsbehörden. Damit wird Polen für die Niederländer zum fünften Produktionsland innerhalb Europas.

Die Plukon Food Group ist einer der wesentlichen Akteure auf Europas Geflügelmarkt. Die Gruppe betreibt 17 Standorte (zehn Geflügelschlachthöfe und sieben Verarbeitungs- und Verpackungsanlagen) in den Niederlanden, Deutschland, Belgien und Frankreich mit einem wöchentlichen Schlachtvolumen von 7,6 Mio. Hähnchen. Im Jahre 2016 erzielte sie einen Umsatz von 1,4 Mrd. €. Die Plukon Food Group hat mehr als 5.000 Mitarbeiter.

Die Familie Wyrebski produziert frische und gefrorene Geflügelprodukte für die Gastronomie, den Einzelhandel und die Lebensmittelindustrie unter ihrer eigenen Marke sowie unter Handelsmarken. Ihre Hauptmärkte sind Polen und Nordwesteuropa. (az)
stats