1

Der österreichische Landtechnikhersteller Pöttinger, Grieskirchen, hat einen neuen Produktions- und Technologiestandort in Vodnany in Tschechien eröffnet . Das Familienunternehmen investierte nach eigenen Angaben 7,8 Mio. € in den Ausbau der Fertigungskapazitäten. Bis zum Herbst 2008 soll der Standort mit 14 Mio. € nocheinmal erweitert werden. Das neue Werk steht neben dem alten Standort auf knapp 6.000 m² und beschäftigt 150 Mitarbeiter, teilt Pöttinger weiter mit. Neben der Produktion von Landtechnik soll in Vodnany auch die Fertigung von Baugruppen für das Stammwerk von Pöttinger in Grieskirchen und für das Sätechnikwerk in Bernburg erfolgen. Darüber hinaus soll Vodnany zu einem Wissens- und Technologiezentrum werden und ein Entwicklungszentrum für Bodenbearbeitung beinhalten.

Die Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH hat im Wirtschaftsjahr 2005/06 nach eigenen Angaben ein zweistelliges Wachstum und einen Umsatz von 171,1 Mio. € mit einer Exportquote von 83 Prozent erzielt. (ED)

stats