Pöttinger stärkt Präsenz in Großbritannien

Der Landtechnikspezialist Pöttinger gründet eine neue Vertriebstochter in Großbritannien. Sie soll ab 1. September 2012 die Arbeit aufnehmen. Die Alois Pottinger UK Ltd. ist ab September für den Vertrieb der gesamten Produktpalette (Grünland und Bodenbearbeitung) auf den britischen Inseln zuständig. Mit der Bündelung der Vertriebskräfte wollen die Österreicher eigenen Angaben zufolge den Ausbau ihrer Marktanteile in Großbritannien vorantreiben.

Pöttinger vertreibt seine Maschinen dort seit etwa 20 Jahren mit dem Importeur Landmec. Die neue Tochterfirma könne so auf ein starkes Händlernetzwerk aufbauen und eine flächendeckende Versorgung gewährleisten. „Großbritannien ist ein Schlüsselmarkt für uns. Um der Bedeutung dieses Marktes Ausdruck zu verleihen, haben wir den Schritt zur Gründung einer eigenen Tochter unternommen", erklärt Geschäftsführer Heinz Pöttinger das jüngste Vorhaben. Sitz der neuen Vertriebstochter wird Corby sein, eine Industriestadt in der Grafschaft Northamptonshire in Zentralengland. (Sz)
stats