Polen: Kontingent für zollfreie Weizenimporte aus der EU festgelegt

1

Im Zeitraum Oktober 2002 bis Juni 2003 dürften nach Polen 480.000 t Weizen aus der EU zollfrei eingeführt werden. Über die Höhe des Importkontingents für dieses Produkt im Rahmen des Doppel-Null-Abkommens mit Brüssel hat jetzt das polnische Ministerkabinett entschieden. Mit 160.000 t entfällt damit auf jedes Quartal eine im Vergleich zur 2001 beschlossenen Regelung um 40.000 t höhere Quote, heißt es in einer am vergangenen Dienstag veröffentlichten Verlautbarung des Warschauer Regierungspressedienstes. Der nicht ausgeschöpfte Teil der Quote kann auf das nächste Quartal übertragen werden.(pom)
stats