Polen erwartet mittlere Ernte

1

Die Trockenheit im April hat in Polen die Ertragsaussichten für die Getreideernte 2007 geschmälert. Sie könnte nach aktuellen Schätzungen aus dem polnischen Handel ein Niveau von 26,4 Mio. t erreichen. Ein solches Ergebnis läge leicht unter dem Fünfjahresdurchschnitt von 26,8 Mio. t, aber in jedem Fall über dem extrem niedrigen Vorjahresergebnis von 21,8 Mio. t. Im April war die Agrarmarktagentur ARR in Warschau für 2007 noch von einer Getreideernte zwischen 27,5 und 28,5 Mio..t ausgegangen. Doch auch mit 26,4 Mio. t wäre das Aufkommen für das neue Wirtschaftsjahr 2007/08 bedarfsdeckend.

Der Winterraps hat nach Einschätzung polnischer Marktbeobachter die Trockenheit im April problemlos weggesteckt. Auf einer ausgedehnten Fläche könnte 2007 eine Rapsernte von 1,87 Mio. t heranwachsen. Sie würde das hohe Vorjahresniveau noch einmal um 10 Prozent übersteigen. (db)

stats