Polen hat neuen Agrarminister


1

Wojciech Mojzesowicz ist gestern zum Landwirtschaftsminister Polens ernannt worden. Der 53-Jährige ist Mitglied der größeren Regierungspartei PiS (Recht und Gerechtigkeit) und Nachfolger von Andrzej Lepper, der Anfang Juli entlassen worden ist. Lepper gehört zum Koalitionspartner Samoobrona (Selbstverteidigung). Die Ernennung von Mojzesowicz kommentiert die Tageszeitung Gazeta Wyborcza als "einen Glücksfall für die polnische Landwirtschaft". Der neue Minister, geboren in Bydgoszcz, gilt als ausgewiesener Agrarexperte. Er bewirtschaftet mit Erfolg den väterlichen Familienbetrieb, den er in den zurückliegenden 20 Jahren von 25 ha auf mittlerweile 225 ha ausgebaut hat. (db)
stats