Polen untersagt Kauf von Düngerwerken


1

Die polnische Regierung hat den Verkauf der beiden staatlichen Düngemittelwerke Zaklady Azotowe Tarnów (ZAT) und Zaklady Azotowe Kêdzierzyn (ZAK) an die Unternehmensgruppe Petro Carbo Chem (PCC) AG, Duisburg, untersagt. Nach dem Scheitern der Übernahme will die Unternehmensgruppe PCC nun vier Unternehmensanleihen vorzeitig zurückzahlen. Seit April dieses Jahres hatte sich PCC nach der Unterzeichnung der Kaufverträge für die beiden polnischen Chemiewerke in Höhe von rund 117 Mio. € intensiv auf die Übernahme und Integration der beiden zur Privatisierung anstehenden Gesellschaften vorbereitet, teilt PCC mit. Die polnische Monopolbehörde und Gewerkschaftsverbände hatten bereits zugestimmt. Die Regierung habe nun vor, das Werk in Tarnow über die Warschauer Börse zu privatisieren, berichtet das polnische Fachblatt "Nowy Przemysl". (da)
stats