Polens Ernte etwas höher geschätzt

1

Die polnische Getreideernte 2005 wird bei insgesamt 26,9 Mio. t liegen. Das ist gegenüber dem Vorjahr ein Rückgang um 9 Prozent. Mit dieser Schätzung hat das Statistische Amt in Warschau seine Septemberprognose etwas nach oben korrigiert. Die Getreideanbaufläche zur Ernte 2005 beträgt nach den am Freitag veröffentlichten Zahlen rund 8,3 Mio. ha. Der durchschnittliche Getreideertrag erreichte in diesem Jahr 32,3 dt/ha. Besonders klein ist die Roggenernte 2005 mit 3,4 Mio. t ausgefallen. Das ist ein Rückgang gegenüber dem Vorjahr um 21 Prozent. Für Raps weist die aktuelle polnische Statistik eine Anbaufläche 2005 von 550.000 ha aus. Die Erntemenge liegt mit 1,49 Mio. t rund 9 Prozent unter dem Vorjahresergebnis. (db)
stats