1

Das Ausmaß der weltweiten Ethanolproduktion hängt maßgeblich vom politischen Willen ab. "Der Preis für Getreide ist nicht das Entscheidene, die Entscheidungen treffen die Regierungen", sagte Nitin Joshi, Manager des niederländischen Ethanolanlagenbauers Biocnergy Europa B.V. heute auf dem ED-Seminar Bioenergie in Magdeburg. Wirtschaftlich sei Ethanol auf dem freien Markt nicht konkurrenzfähig. Am profitabelsten lässt sich Ethanol in Asien, Afrika und Südamerika aus zuckerhaltigen Rohstoffen herstellen. Für Europa rechne sich die Etanolproduktion eher in Osteuropa aus Getreide und Zuckerrüben. Die Auftragsbücher von Bioenergie seien momentan nicht ausgelastet, gibt Joshi zu. Die Chance für Westeuropa läge darin, in Anlagen in Asien zu investieren. (sta/bö)
stats