Polnische Milchbauern überziehen Quote


1

Wahrscheinlich um etwa 4 Prozent oder 300.000 t haben die Milcherzeuger in Polen die Milchquote im Wirtschaftsjahr 2005/06 landesweit überliefert. In diesem Fall müssten die betroffenen Landwirte mit einer Superabgabe von umgerechnet etwa 0,13 €/kg rechnen. Die Agrarmarktagentur ARR in Warschau hofft jedoch noch, dass sich dieser Betrag auf unter 0,10 €/kg absenken lässt, wenn die EU-Kommission für 2005/06 eine zusätzliche Quote für die Direktanlieferung genehmigt. Dabei handelt es sich jedoch nur um eine relativ kleine Menge von 100.000 t. Entscheidender für die polnische Milchwirtschaft wird sein, ob die EU-Kommission einen Antrag genehmigt, Polens Quote aus der nationalen Reserve aufzustocken. Hier geht es um 400.000 t. (db)
stats