Polnischer Weizen gesucht


Die Weizenpreise in Polen ziehen an, vor allem in Nähe der deutschen Grenze oder der Häfen. Besonders Qualitätsweizen ist gefragt. Händler aus Deutschland erhöhen den Wettbewerb um Weizen, berichtet die Agrarredaktion des polnischen Senders TVP. Zum Teil würden die Deutschen den Weizen komplett ab Feld kaufen. Die Notierungen der regionalen Börsen sind in Polen nicht mehr repräsentativ. Die Spanne für Brotweizen hat sich zwischen dem Norden und Süden des Landes auf etwa 20 €/t erhöht. Im Norden fließen große Mengen Weizen direkt an die Häfen in Stettin und Danzig. (db)
stats