Polnisches Roggenmehl schwach


Roggen und Roggenkleie sind in Polen etwas besser nachgefragt, aber nur für energetische Zwecke. Mühlen tun sich schwer , Roggen mit guten Backeigenschaften zu finden. Die Roggenpreise liegen in Polen am Boden. Ein Niveau von umgerechnet etwa 70 €/t frei Lager spiegelt zum einen die hohe Erntemenge von 3,7 Mio. t wider. Da alle europäischen Roggenanbauländer mehr als genug Roggen geerntet haben, in der EU aber das Sicherheitsnetz der Intervention fehlt, gibt es keine Preisstützung. Zum anderen ist der niedrige Preis auch Ausdruck der fehlenden Qualität. Polnische Mühlen haben Schwierigkeiten mit schwachem Roggenmehl, berichtet die Agrarredaktion des Fernsehsenders TVP. (db)
stats