Berufsgenossenschaft

Prämien für mehr Arbeitssicherheit


Präventionsmaßnahmen können damit mit bis zu 500 € gefördert werden, teilte die Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft in der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVL FG) mit. Von der Nachrüstung mit Kamera-Monitor-Systemen über aktiven Gehörschutz, auch Gehörschutz mit Funk, bis zu Stehhilfen und Anti-Ermüdungsmatten reicht die Palette der förderfähigen Anschaffungen. „Die Prämien sollen gezielt Anreize für Investitionen in die Arbeitssicherheit geben“, so Bernd Schulte-Lohmöller, Vorsitzender des Präventionsausschusses der SVLFG.

Mit dem Prämiensystem werden solche Präventionsmaßnahmen gefördert, die besonders zur Vermeidung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren beitragen. Es gelten bestimmte Rahmenbedingungen für die Bezuschussung. So kann ein Unternehmen kann maximal zwei Förderungen erhalten. Die Gesamtförderung ist auf 100.000 € für 2016 begrenzt. (mrs)
stats