1

In der Tschechischen Republik ist ein Verbot für die Importe und Transit von Schweinen und Schwarzwild aus Niedersachsen und Brandenburg verhängt worden. Die gestern vom nationalen Veterinärdienst SVS in Prag bekannt gegebene Maßnahme wurde mit den in diesen Bundesländern aufgetretenen Fällen der europäischen Schweinepest begründet. Das Verbot erstreckt sich auf lebende Tiere sowie auf davon stammende Produkte mit Ausnahme von thermisch bearbeiteten Erzeugnissen. Laut SVS wurde in Tschechien die Erkrankung bei Schweinen zuletzt im Jahr 1997 und bei Schwarzwild 1999 registriert. (pom)
stats