Preise für Milchquoten zu hoch

1

Die Preise für die Milchquoten müssten unbedingt von ihrem übertriebenen heutigen Niveau herunter, forderte Bundeslandwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke am Rande des Agrarministerrates zum Wochenbeginn in Luxemburg. "Wenn sich die Quotenkosten nicht durch die Einrichtung einer Börse deutlich senken, können wir das System abschaffen", kommentierte Funke die Zukunft des Milchquotensystems. Ein endgültiges Urteil wollte der Minister aber erst bei der Zwischenbilanz zur Agenda 2000 im Jahr 2002 fällen. Das Vereinigte Königreich, Schweden, Dänemark und Italien verlangten schon während der Agenda-Debatte eine Abschaffung des Milchquotensystems. (Mö)
stats