1

Ein wenig Preiskosmetik war bei den von der niedersächsischen Frühkartoffelerzeugergemeinschaft Burgdorf aus dem Folienanbau vermarkteten Sorten nach Aussage von Geschäftsführer Joachim Hasberg aufgrund der warmen Witterung nötig. Die ersten Notierungen am 24. Mai wiesen einen Erzeugermindestpreis im Sack für Gloria von 58,- DM/dt und für Berber von 53,- DM/dt aus. Am 26. Mai lautete die Notierung dann auf 55,- und 50,- DM/dt. Am 31. Mai wurden die Preise dann um weitere 2,- DM/dt auf 53,- und 48,-DM/dt zurückgenommen. Aktuelle Kassapreise für Kartoffeln in Niedersachsen sowie weitere Marktinformationen bieten Agro Exklusiv und die wöchentlich erscheinende Kartoffelwirtschaft. (brs)
stats