1

Das hohe Preisniveau von Getreide in diesem Jahr wirkt sich nach Aussage des Zentralverbandes der Deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG), Berlin, auf die Preise für Geflügelfleisch aus. In der Erzeugung entfielen rund 60 Prozent aller Kosten auf Futtermittel. Somit sei auf Grund höherer Futtergetreide- und Energiekosten ein deutlicher Anstieg der Preise für Geflügelfleisch zu erwarten. Auch langfristig rechnet der Verband mit Mehrkosten für die Geflügelfleischerzeuger, da Futtergetreide auf den Getreidemärkten zunehmend in Konkurrenz zu Getreide für die Energieerzeugung trete. Dieser Preisaufschlag müsse von der gesamten Wertschöpfungskette vom Erzeuger bis zum Verbraucher getragen werden. (ED)
stats